Bau- & Architektenrecht

„Ein­mal gebaut, nie wie­der!“

Damit die­ser Spruch nicht auch für Sie end­gül­ti­ge Wahr­haf­tig­keit erlangt, emp­fiehlt es sich schon bei ers­ten Anzei­chen gestör­ten Bau­ab­laufs einen im Bau- und Archi­tek­ten­recht ver­sier­ten Rechts­anwalt zu kon­sul­tie­ren.

Aber schon bei der Ver­trags­ge­stal­tung eines Bau­ver­trags kann ein Rechts­anwalt hel­fen, das Kind nicht in den Brun­nen fal­len zu las­sen.

Kauf vom Bau­trä­ger, Pau­schal­preis­ver­trag, Detail-Pauschalpreisvertrag, Fest­preis­ver­trag, Ein­heits­preis­ver­trag, Kos­ten­vor­anschlag, VOB/B- oder BGB-Werkvertrag.

Allein die Namen mög­li­cher Ver­trags­ge­stal­tun­gen erschlie­ßen sich einem in der Bau­rechts­ma­te­rie unbe­wan­der­ten Lai­en nicht ohne wei­te­res. Um so weni­ger die Vor- und Nach­tei­le der sel­ben. Die Fall­stri­cke hier sind man­nig­fal­tig.

Eben­so reich­hal­ti­ge Schwie­rig­kei­ten bie­ten Män­gel am Bau­werk, Zuzie­hung eines Gut­ach­ters, Gut­ach­ter­kos­ten, selb­stän­di­ges Beweis­ver­fah­ren, eine bevor­ste­hen­de Insol­venz des Ver­trags­part­ners, Ver­jäh­rungs­re­geln, etwai­ge Zurück­be­hal­tungs­an­sprü­che auf bei­den Sei­ten und und und…

Wir bera­ten Sie in unse­rer Kanz­lei ger­ne in einem ers­ten Ter­min.
Bei solch einer Erst­be­ra­tung kön­nen nur Kos­ten bis etwa 250,- € anfal­len.

Soll­te das Pro­blem sich dadurch nicht lösen las­sen, wer­den wir eine Ver­gü­tungs­ver­ein­ba­rung schlie­ßen, die regel­mä­ßig den Beson­der­hei­ten des Ein­zel­fal­les Rech­nung trägt.

In unse­rer Kanz­lei legen wir beson­de­ren Wert auf eine Kosten-Nutzen-Analyse für den Man­dan­ten.

Dazu gehört auch die Dar­le­gung des spe­zi­el­len Pro­zess­kos­ten­ri­si­kos etwai­gen gericht­li­chen Vor­ge­hens.

Bei auf­tre­ten­den mut­maß­li­chen Män­geln legen wir aus Erfah­rung beson­de­ren Wert auf die früh­zei­ti­ge Ein­schal­tung eines eige­nen sach- und fach­kun­di­gen Gut­ach­ters.

Wir wür­den uns freu­en Ihren Traum vom Haus nicht zum Alb­traum wer­den zu las­sen.

Bau­un­ter­neh­men hel­fen wir bei der Siche­rung und Durch­set­zung ihrer berech­tig­ten Werk­lohn­an­sprü­che.

Ger­ne kön­nen Sie uns kon­tak­tie­ren. Im Rah­men eines ers­ten Ter­mins wer­den wir Ihr recht­li­ches Pro­blem bespre­chen und gemein­sam die wei­te­re Vor­ge­hens­wei­se abklä­ren. Für das Rechts­ge­biet Bau- & Archi­tek­ten­recht steht Ihnen Herr Rechts­anwalt Andre­as Gehart zur Ver­fü­gung.

Scroll to Top